Die Kampagne ist nun auch in Finthen offiziell eröffnet. Zum 3. Finther Narrenmanifest trafen sich die Finther Kooperationen und Bürger um das neue Jahr und die Stadtteil-Fastnacht zu begrüßen. Mittlerweile schon eine lieb gewonnene Tradition für ein „Prost Neujahr“ bei Glühwein und Würstchen. 

Gelegenheit auch noch einmal zu erwähnen, dass die  FCV Prunksitzung in der Kampagne 2020 wieder im Bürgerhaus stattfinden wird. „Es wird noch nicht alles perfekt sein, aber in Finthen“, so FCV Präsident Volker Conradi.

Die FCV-Aktiven aus Komitee und Kleiner Rat haben sich bei ihrem diesjährigen Ausflug auf karnevalistische Spuren nach Lahnstein begeben. Bei hochsommerlichem Wetter startete der Bus mit rund 30 Finther Karnevalisten in Richtung Fastnachtsmuseum Lahnstein wo sie auch schon herzlich von Karl Krämer empfangen wurden. Karl Krämer, eine lokale Berühmtheit, ist den Finthern noch aus der letzten FCV Prunksitzung bestens bekannt. Mit seinen Späßen brachte er bereits dort alle zum Lachen. Das sollte hier auch nicht anders werden. Nach einer kurzweiligen Stadtführung ging es dann zum Mittagessen mit anschließender Bierprobe in eine gemütliche Gartenwirtschaft. Hier wurde zu den Klängen des Akkordeon gesungen, geschunkelt, gelacht und so manches Bierchen getrunken. Bekocht wurde die Truppe übrigens vom Präsidenten des Carneval Comité Oberlahnstein e.V. (CCO), der dafür auch noch glatt einen Orden aus der Hand vom FCV Präsident Volker Conradi erhielt.

Anstrengende Wochenenden liegen hinter uns. Auch dieses Jahr haben wir uns wieder wacker auf der Mainzer Johannisnacht geschlagen. Unser Stand an der Ludwigsstraße (Platz der Vereine) war gut besucht und wir konnten für den Verein wieder Geld erwirtschaften. Unser Dank gilt den Standbesetzungen, die geholfen haben unseren Bierwagen von Freitag Mittag bis Montag Nacht zu besetzen. Das ist keine Selbstverständlichkeit!
 
Gleich am darauf folgenden Wochenende haben wir im Rahmen des "Großer Preis von Finthen" unser Sommerfest auf dem Jungenfeldplatz abgehalten. Trotz extrem hoher Temperaturen haben es sich viele nicht nehmen lassen unter den schattigen Platanen platz zu nehmen und unserem Treiben zuzuschauen. Das Angebot war reichhaltig, neben kühlen Getränken gab es Kaffe & Kuchen, gegrilltes, Pommes und natürlich das beliebte Bobby Car Rennen. Erstmals dabei war in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Finthen, die die kleinen Besucher nicht nur mit dem Feuerwehrauto in ihren Bann zogen.
 
Den vorläufigen Abschluss unserer Sommeraktivitätet bildet nun noch die Hauptversammlung des FCV am 5. Juli 2019 ab 19:00 Ihr im Babbelnit, sowie der Aktiven Ausflug im August.

Das Wetter hat gehalten! Der „VR Bank Mainz-Zug der Finther Lebensfreude“ ist mit 66 Zugnummern und über 1000 Zugteilnehmern friedlich durch die Straßen durch Finthen gezogen. Ob Kindergarten, Mainzer Garden, Guggemusiken oder Motivwagen, es war alles dabei. Die Straßen waren trotz der schlechten Wetterprognosen gut gefüllt, viele Besucher aus Nah und Fern haben den Weg zu uns nach Finthen gefunden.

Mittlerweile haben die Finther Abende schon Tradition in Finthen. Zum ersten Mal am Altweiber Donnerstag gab es den 3. Finther Abend. Dieses Mal ganz ohne Vorträge, dafür mit viel Livemusik von der Altrheingarde, Jeremy D. Frey, den Tiffanys, Ute Schreiner, Stephane Benutto und der Guggemusik Rhoirevoluzzer. Zwischendurch haben wir mit den Gästen im ausverkauften Turnerheim allerlei Schabernack getrieben bei dem es so mancherlei „komische“ Preise gab. Das machen wir wieder!

Pünktlich um 19:11 ging sie los, die FCV Prunksitzung in Drais. Auch dieses Jahr eröffneten der Finther Gickel und die Draiser Lerche die Sitzung, bevor ein buntes Bild der Garden das Komitee in den Saal eskortierte.

Stefan Frenz, Symbolfigur des FCV startete mit einem geschliffenen Kokolores Vortrag als Finther Gickel in Form eines Protokolls.

Fastnacht Sitzung
Die Kampagne schreitet voran und am 10. Februar konnten wir zusammen mit dem SWR4 auch wieder die SWR Radiofastnacht im Kurfürstlichen Schloss zu Mainz feiern. 
 
Die Größen der Mainzer Fastnacht haben das ausverkaufte Schloss zum Toben gebracht. Traditionell unterstützt der FCV die SWR Radiofastnacht durch seine Aktiven und stellt das Komitee und den Kleinen Rat für die Durchführung der Sitzung zur Verfügung.

Mittlerweile wird die SWR Radiofastnacht nicht nur im Radio-, sondern auch in einen Live-Blog direkt im Internet übertragen. 

Wir freuen uns auch 2020 auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SWR4.

Login

Demnächst

01
Jan.
Jungenfeldplatz, 55126 Mainz
Finther Narren Manifest

WIR BEDANKEN UNS BEI UNSEREN SPONSOREN

Wir sind Mitglied der

EC246C88 C84F 479B 8853 76A171A5141B

Wir benutzen Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.